Unterstützung willkommen

Die Grundfinanzierung des Projekts ist auf zehn Jahre gesichert. Der Löwenanteil kommt dabei von ZF in Passau, aber auch Stadt und Landkreis Passau, die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände (bayme vbm) sowie regionale Wirtschaftsbetriebe wie etwa die Firma Sumida mit Sitz in Obernzell/Erlau, Siemens am Standort Ruhstorf und die Motorenfabrik Hatz unterstützen das Projekt finanziell.

Um den Kindern und Jugendlichen immer neue und interessante Projekte anbieten zu können, sind Förderer aus Industrie und Handwerk stets willkommen. Dabei geht es nicht nur um finanzielle Zuwendungen, sondern auch um projektbezogene Sachspenden in Form von Maschinen, Apparaturen oder Materialien. Wenn auch Sie Interesse haben, uns zu unterstützen, sprechen Sie uns einfach an. Kontakt...