Begeisterung für die Wissenswerkstatt

Ruhstorf. Die Abschlussklasse der Musik-Mittelschule hat in Begleitung von Dieter Mayerhofer und Elisabeth Hohenwarter die neu eröffnete Wissenswerkstatt in Passau besucht. Das Thema "Robotik" entführte die Schüler in eine nicht mehr all zu ferne Zukunft, denn bereits bei der Einführung zeigte Kursleiter Christian Eder die technischen Möglichkeiten, die heute schon Roboter bieten. Dann kam die Praxis. Zunächst musste in Partnerarbeit aus einem Technik-Baukasten ein Mini-Roboter gebastelt werden, der sich bewegen kann. Hauptaufgabe des dreistündigen Programms war die Programmierung des Roboters mit Hilfe eines Computerprogramms. In kurzer Zeit bewegte sich die Maschine vor- und rückwärts. Viele schafften es sogar, dass sich ihr Roboter auf einer fest vorgegebenen Strecke mit Kurven selbstständig bewegte und die Fahrt am Ende mit einem kurzen Tonsignal beendete. Mit dabei: (v.l.) Franziska Schweitzer, Michael Forstner, Stefan Schned, Florian Obermeier und Anna Geisberger. Jetzt gibt es nur noch einen Wunsch: Einen Technik-Baukasten und damit solch einen Mini-Roboter sollte die Schule fürs Klassenzimmer der 10. Klasse anschaffen, um ihn noch exakter und umfassender programmieren zu können. − kö/Foto: Köbele

Presseartikel downloaden