Her mit der Kugel!

Beim Ferienprogramm des Passauer Kinderschutzbundes war Wissenschaft zum Anfassen angesagt: 12 Kinder machten sich mit ihren Betreuern auf den Weg zur Wissenswerkstatt in die Passauer Bahnhofstraße. Dort warteten schon die Mitarbeiter Christian Eder und Walter Kreuml mit einem besonderen Projekt: Die Konstruktion einer magnetischen batterie betriebenen Kugelbahn. Nachdem die physikalischen Grundlagen kurz erklärt wurden, legten die Kinder auch gleich los. Für jedes Kind wurde ein eigener Arbeitsplatz angelegt: mit Hammer, Schrauben und Lötkolben.

(Vollständiger Artikel zur Ansicht rechts)

Das Ferienprogramm des Passauer Kinderschutzbundes bei der wissenswerkstatt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ... mehr erfahren

OK