Her mit der Kugel!

Beim Ferienprogramm des Passauer Kinderschutzbundes war Wissenschaft zum Anfassen angesagt: 12 Kinder machten sich mit ihren Betreuern auf den Weg zur Wissenswerkstatt in die Passauer Bahnhofstraße. Dort warteten schon die Mitarbeiter Christian Eder und Walter Kreuml mit einem besonderen Projekt: Die Konstruktion einer magnetischen batterie betriebenen Kugelbahn. Nachdem die physikalischen Grundlagen kurz erklärt wurden, legten die Kinder auch gleich los. Für jedes Kind wurde ein eigener Arbeitsplatz angelegt: mit Hammer, Schrauben und Lötkolben.

(Vollständiger Artikel zur Ansicht rechts)

Das Ferienprogramm des Passauer Kinderschutzbundes bei der wissenswerkstatt