Mädchen begeistert von Technik

Untergriesbach. Die bundesweite Suche nach männlichen und weiblichen Ingenieuren hat eine Menge Initiativen seitens der Industrie ausgelöst. Eine der besten und erfolgreichsten setzt da an, wo es am sinnvollsten ist: bei den Kindern. So bietet die ZF Passau seit Anfang dieses Jahres zusammen mit einer Reihe Sponsoren die Möglichkeit zu kostenlosen Praktikas über zwei bis drei Stunden. Diese wohldurchdachten und perfekt vorbereiteten Kurzprojekte, in denen meist etwas gebaut wird, das man mit nach Hause nehmen kann, sind heutzutage für viele Kinder eine seltene Gelegenheit zu praktischer Arbeit. In den Schulen fehlt es oft an Zeit, Geld und Räumlichkeiten. Und die Väter oder Großväter, die mit ihren Kindern oder Enkeln in der Werkstatt werkeln, sind rar geworden. Wie sehr die Kinder das aber wünschen und auch brauchen, sieht man an den sehr gut besuchten Experimentalkursen des Gymnasiums unter der Leitung von Alfons Niederhofer und am Zulauf der Wissenwerkstatt: Die Kurse sind weit voraus ausgebucht. Ebenso nette wie kompetente und engagierte Betreuer schaffen zusammen mit einer Handvoll Praktikanten eine angenehme und effektive Arbeitsatmosphäre. Es ist nicht schwer vorstellbar, dass hier so mancher Schüler seinen Beruf entdeckt.

Mädchen begeistert von Technik




Unbenannte Datei

Download