Mehr Zulauf als erwartet

Was ist Technik? Und wie können wir sie richtig einsetzen? Seit sieben Monaten werden in der Wissenswerkstatt Passau, in der Bahnhofstraße 27, diese und ähnliche Fragen diskutiert. Im März startete dort das Projekt "technikethikwerkstatt" der Passauer Professur für Philosophie. Diese Woche luden die Verantwortlichen rund um den wissenschaftlichen Mitarbeiter Michael Mendyka zum offenen Tag ein und präsentierten die bisherigen Ergebnisse. Vertreter der Universität, der Schulen und der Stiftungen, darunter vor allem die des europäischen Förderprogramms "Leader", machten sich bei einem Rundgang ein Bild.

(Vollständiger Artikel zur Ansicht rechts)

Mehr zulauf als erwartet