Das Interesse für Technik und Wissenschaft wecken

17 Teams kämpfen beim niederbayerischen Regionalentscheid der Roboterolympiade um den Einzug ins Deutschlandfinale.

PASSAU. Die findigsten Tüftler haben sich beim niederbayerischen Regionalentscheid der Roboterolympiade durchgesetzt: Die Teams Robotic Intelligence vom Maristengymnasium Fürstenzell in der Altersklasse acht bis zwölf Jahre und das Team Montis von der Montessorischule Passau in der Altersklasse 13 bis 15 Jahre lösten die Aufgaben zur Nachhaltigkeit am besten. Insgesamt haben 17 Schülerteams aus Niederbayern beim Regionalentscheid in Passau um den Einzug ins Deutschlandfinale gekämpft. Ziel war es, auf einem festgelegten drei Quadratmeter großen Parcours die Roboter zu einem nachhaltigen Verhalten zu programmieren.

(vollständiger Text als Download rechts)

die wirtschaftszeitung_Juli.pdf

Download