Firma Höber und wissenswerkstatt sind Partner

  • Firma Höber, Heizung, Lüftung, Sanitär zählt zu den Förderern der Bildungseinrichtung
  • Verleihung der Förderurkunde an Geschäftsführer Helmut Höber

Der Fachkräftemangel ist ein viel diskutiertes Thema. Der Ansatz der wissenswerkstatt diesem entgegenzuwirken ist, Kindern und Jugendlichen möglichst früh ihre Talente und Interessen aufzuzeigen und die Heranwachsenden für Technik zu begeistern. Denn die Tüftler von heute sind möglicherweise schon bald die dringend gesuchten Azubis, Fachkräfte und Ingenieure von morgen. Aus diesem Grund leisten nicht nur Stadt und Landkreis Passau wertvolle Unterstützung an die wissenswerkstatt, sondern auch immer mehr Unternehmen der Region. Eines von ihnen ist die Höber GmbH aus Passau. Die Firma unterstützt die Bildungseinrichtung künftig finanziell. Helmut Höber, Geschäftsführer, nahm kürzlich eine Förderurkunde der wissenswerkstatt für das Engagement des Betriebes entgegen.

„Die wissenswerkstatt leistet wirklich tolle Arbeit. Es ist so wichtig in die Nachwuchskräftesicherung zu investieren und Kindern und Jugendlichen die Chance zu geben ihre Talente frühzeitig zu entdecken“, machte Helmut Höber deutlich. Diese Möglichkeit wird auch nach wie vor mit Begeisterung von den Heranwachsenden angenommen. Nicht nur Schulklassen kommen für Kurse in die wiwe. Auch viele Kinder und Jugendliche verbringen ihre Freizeit dort. „In den vier Wochen, in denen wir in den Sommerferien geöffnet hatten, haben 500 Kinder die wissenswerkstatt besucht. Der absolute Renner waren diesen Sommer die Robotikkurse“, so wiwe-Leiter Ralf Grützner.

„Gerade mit diesen versuchen wir die Brücke zum späteren Berufsleben zu schlagen. In den Kursen lernen die Teilnehmer viel zum Thema Mechanik und Elektronik. Grundlagen, mit denen sie später auch im Beruf konfrontiert werden“, erklärte Grützner.


Bild:
Dr. Manfred Schwab (Vorsitzender, 3.v. l.) überreicht eine Förderurkunde an Geschäftsführer Helmut Höber (2.v.r.). Für die Unterstützung bedanken sich auch wiwe-Leiter Ralf Grützner (2.v.l.) sowie die Vorstände Manfred Reichenstetter (links) und Gernot Hein (rechts).


Pressekontakt:
wissenswerkstatt Passau e.V.
Gernot Hein, Vorstand
Tel. +49 (0)851 494-2480,
Fax: +49 (0)851 494-90 2480
Email: gernot.hein@zf.com

Dowload Bild + Text

Download


Firma Höber und wissenswerkstatt sind Partner