Mitgliederversammlung in der wissenswerkstatt

  • Verein wissenswerkstatt e.V. zieht positive Bilanz
  • Einrichtung ist fest in der Passauer Bildungslandschaft etabliert

Allen Grund zur Freude hatten die Mitglieder der wissenswerkstatt Passau bei der diesjährigen Mitgliederversammlung. Seit der Eröffnung vor vier Jahren haben über 25.000 Kinder die Einrichtung besucht, was sich auch auf die gute Zusammenarbeit mit rund 100 Schulen aus der Region zurückführen lässt. Alleine im letzten Jahr wurden rd. 8.800 Kursteilnahmen verzeichnet.

Nicht nur die Teilnehmerzahlen übertreffen die anfänglichen Erwartungen der Verantwortlichen. Auch die Zahl der Unterstützer ist neben den Hauptförderern ZF, Knorr-Bremse, Stadt und Landkreis Passau, der Universität Passau, sowie den bayerischen Metall- und Elektroarbeitgebern (bayme vbm) zuletzt auf über 25 Unternehmen und Institutionen angestiegen. „Die ganze Region zieht bei der wiwe an einem Strang“, resümierte Dr. Manfred Schwab, Vorsitzender des Trägervereins. „Freuen dürfen sich darüber nicht nur die Kinder, die sämtliche Kurse kostenfrei belegen können, sondern auch Eltern, Lehrer und die vielen Ausbildungsbetriebe. Schließlich könnten die wissenswerkstatt-Tüftler von heute die Azubis, Fachkräfte und Ingenieure von morgen werden“, so Schwab.

„Die Besucherzahlen sprechen Bände“, lobte Oberbürgermeister Jürgen Dupper. „So viele kluge junge Köpfe können sich nicht irren: Die wissenswerkstatt ist eine Bereicherung für Passau, sie ist aus der Bildungslandschaft in der Region nicht mehr wegzudenken.“ Auch der stellvertretende Landrat Raimund Kneidinger attestierte der Einrichtung eine zentrale Funktion: „Die wissenswerkstatt schweißt Schulen und Wirtschaft zusammen. Die enge Vernetzung zwischen Schulen, Ausbildungsbetrieben, Kommunen und Universität ist beispielhaft und ein Gewinn für die Region.“

 

Bildunterschrift:

Freuen sich über die gute Entwicklung der wissenswerkstatt in Passau, (Von links) wiwe-Vorstand Gernot Hein, Wirtschaftsreferent der Stadt Passau Werner Lang, Vorsitzender Dr. Manfred Schwab, OB Jürgen Dupper, vbm/bayme Geschäftsführerin Dr. Jutta Krogull, Kanzler der Universität Passau Dr. Achim Dilling, Regierungsdirektor des Landratsamtes Passau Klaus Froschhammer, Landrat-Stellvertreter Raimund Kneidinger, wiwe-Schatzmeister Manfred Reichenstetter. (Foto: wiwe)

 

Pressekontakt:

wissenswerkstatt Passau e.V.
Gernot Hein, Vorstand
Tel. +49 (0)851 494-2480
Fax: +49 (0)851 494-90 2480
Email: gernot.hein@zf.com

Die Vereinsmitglieder bei der Versammlung in der wiwe




Download Bild + Text

Download