Roboterolympiade in Passau

  • wissenswerkstatt und Universität Passau veranstalten Roboterolympiade
  • 17 Schülerteams aus Niederbayern gehen beim Regionalentscheid an den Start und versuchen, sich für das Deutschlandfinale qualifizieren

Wie können Roboter zum Schutz der Umwelt beitragen? Unter dem Motto “Robotik und Nachhaltigkeit” findet am 24.05.2017 an der Universität Passau der niederbayerische Regionalentscheid der internationalen Roboterolympiade “World Robot Olympiad” statt.

Bei diesem Wettbewerb treten Schülerinnen und Schüler zwischen 8 und 19 Jahren mit ihren selbstgebauten und selbstprogrammierten Robotern in verschiedenen Altersklassen gegeneinander in einem Wettkampf an. In diesem Jahr müssen die jungen Olympioniken einen Roboter bauen, der auf einem Spielfeld beispielsweise Solarzellen montiert, bedrohte Tierarten schützt und CO2 reduziert.

Der niederbayerische Regionalentscheid dieses internationalen Wettbewerbs wird von der wissenswerkstatt Passau in Zusammenarbeit mit der technikethikwerkstatt, der Informatikdidaktik, dem Institut für Angewandte Ethik in Wirtschaft, Aus- und Weiterbildung und dem Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Rechnernetze und Rechnerkommunikation der Universität Passau veranstaltet.

Die Siegerteams des Regionalentscheids gehen am 17. und 18. Juni beim Deutschlandfinale in Schweinfurt an den Start und haben sogar die Chance, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren, welche diesjährig in Costa Rica ausgetragen wird.

Kleine und große Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, am 24.05.2017 zwischen 09:00 und 16:00 Uhr den Wettbewerb an der Universität (Gebäude ITZ, Innstraße 43) zu besuchen um die Teams anzufeuern und selbst einmal einen Roboter zu bauen.

Bildunterschrift:
Die wissenswerkstatt Passau veranstaltet am 24. Mai den niederbayerischen Regionalentscheid der “World Robot Olympiad” an der Universität (Gebäude ITZ, Innstraße 43). Findige Tüftler können sich dabei für das Deutschlandfinale qualifizieren. (Foto: wiwe)

Pressekontakt:
wissenswerkstatt Passau e.V.
Gernot Hein, Vorstand
Tel. +49 (0)851 494-2480
gernot.hein@zf.com

technikethikwerkstatt
Michael Mendyka
Leopoldstraße 4, 94032 Passau
Tel.: +49 (0)851 379 303 87
technikethikwerkstatt@uni-passau.de

Download Bild + Text

Download


Roboterolympiade in Passau