Graphit Kropfmühl ist jetzt Förderer der wissenswerkstatt

  • Graphit Kropfmühl GmbH aus Hauzenberg neuer Partner der wissenswerkstatt
  • Förderer unterstützen wiwe finanziell und durch projektbezogene Sachspenden

Die wissenswerkstatt in Passau konnte jetzt mit der Graphit Kropfmühl GmbH einen weiteren Förderer gewinnen. Die Förderer unterstützen die wiwe finanziell oder auch durch Sachspenden, Kinder und Jugendliche früh für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

„Kleine Bauteile mit großer Wirkung“, „Faszination Licht“, oder „Elektronen unterwegs“: Der Katalog der wiwe bietet ein breites Angebot an Kursen für Kinder ab acht Jahren, zum Beispiel aus den Themenbereichen Biologie, Fahrzeugtechnik, Informatik oder Physik. Diese umfangreiche Palette kann allerdings nur dank der finanziellen Unterstützung von regionalen Partnerunternehmen realisiert werden. Zu diesen Partnern gehört jetzt auch die Graphit Kropfmühl GmbH aus Hauzenberg.

„Die Arbeitswelt von morgen kommt ohne Computer, Programmierung und einem gewissen Verständnis von Technik nicht mehr aus. Umso wichtiger ist es, dass wir die jungen Leute schon früh abholen und ihre Begeisterung für Naturwissenschaften und technische Themen wecken“, sind sich Thomas Junker, Geschäftsführer der Graphit Kropfmühl GmbH und Christine Steininger, dortige Marketingleiterin, einig.

Sehr erfreut über die Kooperation zeigte sich auch der Vorsitzende des wiwe-Trägervereins Dr. Manfred Schwab: „Wir sind dankbar für jede Form der Unterstützung unserer Sache und begrüßen die Graphit Kropfmühl GmbH recht herzlich im Kreis der Förderer der wiwe.“ Dabei spiele es keine Rolle, ob Unterstützer finanzielle Zuwendungen leisten oder Sachspenden in Form von Maschinen, Apparaturen oder Materialien tätigen.

Bildunterschrift:
Auf gute Zusammenarbeit in der wissenswerkstatt (v.l.): Vorstandsmitglieder Gernot Hein, Dr. Manfred Schwab, sowie  Thomas Junker, Geschäftsführer Graphit Kropfmühl GmbH, Christine Steininger, Leiterin Marketing Graphit Kropfmühl GmbH und Ralf Grützner, Leiter der wissenswerkstatt (Foto: wiwe)

Pressekontakt:
wissenswerkstatt Passau e.V.
Gernot Hein, Vorstand
Tel. +49 (0)851 494-2480
Fax: +49 (0)851 494-90 2480
Email: gernot.hein@zf.com

Download Bild + Text

Download


Neuer Förderer Graphit Kropfmühl