JELBA jetzt auch Förderer der wissenswerkstatt

Kinder und Jugendliche für technische Berufe begeistern, das ist der Grundgedanke, der hinter der Bildungseinrichtung wissenswerkstatt in Passau steckt. An diesem Konzept hat nun auch das Hauzenberger Unternehmen JELBA Werkzeug- und Maschinenbau GmbH & Co. KG Gefallen gefunden und unterstützt die wissenswerkstatt finanziell. Die Geschäftsführer Alois Jellbauer und Wolfgang Bauer übereichten jetzt einen Scheck über 5.000,- Euro an die wissenswerkstatt.

Die JELBA GmbH & Co. KG wurde 1990 in Thyrnau gegründet, beschäftigt heute rund 260 Mitarbeiter  und  bietet seinen Kunden maßgefertigte Dreh-, Fräs-, und Präzisionsteile sowie komplette Anlagen und Sondermaschinen an. Produziert wird auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern.

„Ein Projekt wie die wiwe unterstützen wir gerne. Zum einen finden wir es lobenswert, die bestehende Bildungslandschaft mit einem derart gut durchdachten Konzept zu bereichern. Zum anderen profitiert auch die heimische Wirtschaft davon, wenn sich Kinder und Jugendliche für Handwerk und technische Zusammenhänge interessieren“, findet Geschäftsführer Alois Jellbauer. „Die Buben und Mädchen von heute sind schließlich die Ingenieure und Fachkräfte von morgen“, fügt sein Kollege Wolfgang Bauer hinzu.

Über das entgegengebrachte Vertrauen und die Partnerschaft freute sich auch Dr. Manfred Schwab, Vorsitzender des wiwe-Trägervereins: „Wir begrüßen jede Form der Unterstützung und heißen die JELBA GmbH & Co. KG recht herzlich im Kreis der Förderer der wissenswerkstatt willkommen.“

Das Programm der wiwe richtet sich an Schulen und Privat-besucher. Seit der Gründung im Jahr 2013 ist der Andrang ungebrochen. Rund 37.00 Teilnehmer haben bis heute an 3.000 Kursen teilgenommen.

 

Bildunterschrift:

Sind neue Partner der wissenswerkstatt in Passau(v.l.): wiwe-Leiter Ralf Grützner, Nicole Steinberger, ZF, Wolfgang Bauer, Geschäftsführer der JELBA GmbH & Co. KG, wiwe e.V. Vorstandsmitglied Dr. Manfred Schwab und Alois Jellbauer, Geschäftsführer der JELBA GmbH & Co. KG.  (Foto: wiwe)

 

Pressekontakt:

wissenswerkstatt Passau e.V.
Gernot Hein
Tel. +49 (0)851 494-2480
Fax: +49 (0)851 494-90 2480
Email: gernot.hein@zf.com

Download Bild + Text

Download


JELBA ist Förderer der wiwe